Heilfasten

(Heil)Fasten gehört mit zu den ältesten Heilverfahren. Menschen fasten aus unterschiedlichen Motiven u.a. aus gesundheitlichen Gründen, zur Gewichtsreduktion, zum Ausleiten von Giftstoffen, aus religiösen Gründen oder sonstigen individuelle Anlässen.

Beim Fasten verzichte man, freiwillig und ganz bewusst, auf feste Nahrung und Genussmittel für einen bestimmten Zeitraum, um unerwünschte Gift- und Schlackstoffe aus dem Körper auszuscheiden und den Verdauungsorganen eine ‚Verschnaufpause‘ zu gönnen.

In meiner Praxis biete ich regelmäßig Fastentermine an.

  • Individuelle Fastenbegleitung

  • Fastengruppen

Fastenablauf

  • Fasten beginnt mit Entlastungstagen, an denen der Körper schon auf die bevorstehende Zeit ohne Nahrung vorbereitet wird. Mit leichter Kost und Reduktion bzw. Verzicht auf Genussmittel.
     

  • Das Fasten startet dann mit einer Darmentleerung und den strengen Fastentagen, die je nach Fastenart unterschiedlich sind.
     

  • Nach den strengen Fastentagen findet das Fastenbrechen statt. (meist nach 7 – 10 Tagen, individuelle Anzahl der Fastentage ist möglich).
     

  • Danach folgen mind. 2 Aufbautage und eine Umstellung der Ernährung für mindestens 1 Woche auf leicht verdauliche Kost und wenig bis keine Genussmittel.
     

  • Der genauen und auf jeden individuell abgestimmten Entlastungs-, Fasten- und Aufbauplan, wird im persönlichen Gespräch erarbeitet.

Kretzerweg 8 · 88056 Friedrichshafen · Tel. +49 7541 356 30 83

Öffnungszeiten: Termin nach telefonischer Vereinbarung auch am Samstag ·

Mo/Di/Fr 9-13 Uhr · Mi & Do 7-13 Uhr und Mi & Fr 18-20 Uhr