Breuss-Massage

Tief Entspannung der Muskulatur

Die Breuss-Massage nach dem Österreicher Rudolph Breuss, ist eine Form der kräftigen, feinfühligen und energetischen Rückemassage. Sie löst sanft seelische und körperliche Blockaden, dient zur Lockerung und sanften Streckung entlang der Wirbelsäule und des Kreuzbeins und unterstütz die Regeneration der Bandscheiben.

Für die Massage nutze ich Johanneskraut-Öl, das von den Bandscheiben leicht aufgenommen wird.

Die Muskeln und Bänder entspannen sich, die Wirbelsäule wird gestärkt und der Energiefluss angeregt.

Durch diese Massage lassen sich u.U. auch Wirbelverschiebungen korrigieren.

 

Die Breuss-Massage stellt außerdem eine ideale Vorbereitung auf die DORN-Behandlung dar oder auch zur Entspannung nach einer Behandlung nach DORN.

Mögliche Indikationen und Krankheitsbilder

  • bei Bandscheibenleiden

  • bei Rücken- und Gelenkbeschwerden 

  • zur Entspannung

  • bei Schlafstörungen

  • Verspannungen

Durchführung

Während der Massage liegt der Patient entspannt auf dem Bauch. Mit einer bestimmten Grifffolge massiere ich entlang der Dornfortsätze der Wirbel und am Kreuzbein. Dabei  massiere ich das Johanniskrautöl tief ins Gewebe ein.

 

Die Kosten einer Breussmassage werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen

Die Behandlungsdauer beträgt ca. 30 Minuten.